Neuigkeiten  I  Probleme  I  Stadtbild  I  Tatsachen  I  Politik  I  Erfolge  I  lion@aon.at
              Stadtbild   05           Disclaimer Impres

 

"Instandsetzung - die dem Original möglichst nahe kommt"
 

  BUNDESDENKMALAMT
  
Landeskonservatorat für Niederösterreich

    A-3500 Krems an der Donau  Hoher Markt 11 – Gozzoburg

   GZ:. 2.130/7/2008  (bei Beantwortung bitte angeben)

                                                                                Tel. +43-1-  53415-  oder DW
                                                                                Fax+43-1-53415-5100  praesidentin@bda.at

Herrn
Herwig Irmler
Neugasse 45
3400 Kierling
 

Pfarrkirche - Renovierung

Wien, 26. September 2008

Sehr geehrter Herr Irmler!
Danke für Ihre Information und Ihre Fragen zu der im Vorjahr erfolgten Restaurierung der Turmfassade der Pfarrkirche in Kierling. Wie Ihnen schon das Landeskonservatorat für Niederösterreich erläutert hat, wurde hier versucht, das durch naturwissenschaftliche
Untersuchungen belegte Erscheinungsbild der Turmfassade zum Zeitpunkt ihrer Errichtung
wieder herzustellen.

Die Eckquader erhielten eine konservierende Kalkschlämme, die in Zukunft die Verwitterung
der Steine hintanhalten soll. Diese Überfassung wurde in geringer Schichtstärke ausgeführt,
um die Steinstruktur erkennbar zu belassen.
Der Zustand vor der jüngsten Restaurierung, den Sie als „Originalzustand" bezeichnen,
kam nachweislich durch die Abwitterung der Überfassung zustande.

Die Frage der Kosten hatte keinen Einfluss auf das Restaurierziel, wohl aber die
Notwendigkeit, eine nachhaltige Instandsetzung vorzunehmen, die dem Original möglichst
nahe kommt.
Mit freundlichen Grüßen
Dr. Barbara Neubauer,
Präsidentin

              Stadtbild   05